SDA

Schweizerische Depeschenagentur

sda-Themen-Channel «Wahlen 2015»

Bilden Sie sich Ihre Meinung, wir liefern Ihnen die Fakten!

Der Wahlkampf um die Sitze im Parlament hat längst begonnen. Der sda-Themen-Channel bietet für das Wahljahr 2015 und im Hinblick auf die politischen Highlights im Herbst die optimale Informationsquelle. Die sda-Meldungen informieren Sie zeitgleich mit den Medien, neutral und umfassend.

Auf unserem Informationsblatt finden Sie alle Einzelheiten zum sda-Themen-Channel «Wahlen 2015»

Wollen Sie von unserem Angebot profitieren? Dann schicken Sie uns das beiliegende Vertragsformular ausgefüllt und unterzeichnet zurück.

Geschäftbericht sda-Gruppe


Sie können den aktuellen Geschäftsbericht der sda-Gruppe durchblättern oder als PDF herunterladen.

Geschäftsbericht 2013

FLASH! sda-Online Flash

Hochbrisante Meldungen erscheinen unverzüglich auf Ihrer Website. Dafür sorgt der Dienst sda-Online Flash! Die Quelle bilden deutsche, französische und italienische Meldungen der Priorität 1 und 2 aus sda-Basic.

Weitere Informationen und eine Beispielmeldung finden Sie im Factsheet:

Newsticker  |  30.01.2015

03:06  |  Angreifer stürmt Redaktion des niederländischen Senders NOS

Ein Mann mit einer Pistolenattrappe ist am Donnerstagabend in die Redaktion des niederländischen Fernsehsenders NOS eingedrungen und hat kurzzeitig einen Angestellten als Geisel genommen. Das niederländische Justizministerium geht von einem Einzeltäter aus. more

01:52  |  Bewaffneter stürmt Redaktion des niederländischen Senders NOS

Ein bewaffneter Mann ist am Donnerstagabend in die Redaktion des niederländischen Fernsehsenders NOS eingedrungen und hat kurzzeitig einen Angestellten als Geisel genommen. Der Sender veröffentlichte ein Video, wie der Mann von der Polizei überwältigt wird. more

01:29  |  Google kann Erwartungen trotz Milliardengewinns nicht erfüllen

Der kalifornische Internetkonzern Google kann es Anlegern und Analysten nicht recht machen. Google verdient deutlich mehr, doch die Anzeigenerlöse sprudeln nicht mehr so kräftig. Vor allem im umkämpften Geschäft mit Smartphone-Werbung spürt Google die Konkurrenz. more

Stellenangebote